schokokuchen schwarz-weiß

Dieser Kuchen lässt sich schnell vorbereiten, außerdem ist er preiswert und lecker.

  Zutaten : 

100g Zartbitterschokolade, 100 g Backmargarine (Sanella), 150 g brauner Zucker, 1 und ½ Pck. Vanillezucker, 2 Eier, 100 g Mehl, ½ TL Backpulver, 50 g gehackte Walnüsse, 200 ml und 2 EL Sahne, 1 Pck. Sahnesteif, Kuvertüre (weiß), Kokosfett 1 Würfel ( 25 g), Schokoladenraspeln, Schoko- und Zuckerwerk.

Zubereitung  : 

1.Die Schokolade etwas zerkleinern, im Wasserbad schmelzen und ein wenig abkühlen lassen.

2.Backmargarine mit Zucker, Vanillezucker und Eiern schaumig rühren, geschmolzene Schokolade hineingießen, dann  das mit Backpulver vermischte Mehl und die gehackte Nüsse unterrühren.

3.Den Teig in eine mit  Backpapier ausgelegte Springform geben. Auf der mittleren Schiene im  vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etw. 50 Min backen.

4.Die Sahne mit dem Sahnesteif und 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Den Kuchenboden abkühlen lassen, einmal durchschneiden.Den unteren Boden mit der Sahne bestreichen, den zweiten Boden darauf legen.

5.Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, mit 2 EL Sahne und Kokosfett kurz aufkochen, den Kuchen damit von der Mitte aus gleichmäßig überziehen.

6. Den Rand mit den Schokoladenraspeln bestreuen und den Kuchen mit Schoko- und Zuckerwerk auf Herz und Lust dekorieren.

kaffetase

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>