Osterbrötchen

Die ganze Vorbereitung braucht etwas Zeit und Geduld, aber das lohnt sich,die Brötchen sind super lecker!

Zutaten für 9 Stück : 500 g Mehl, 140 g ml Wasser, 5 g Hefe(trocken), 5 g Salz, 75 g Butter, 100 ml saure Sahne, Eigelb.

Zubereitung: Die Hefe im Wasser auflösen und 5 bis 7 Min. stehen lassen, danach noch mal umrühren und etwas Mehl hinzufügen damit so eine homogene Masse entsteht, welche vom Löffel ganz langsam runterrutscht. Den Schüssel zugedeckt stehen lassen bevor die Masse sich verdoppelt .

Danach das restliche Mehl, Salz, Zucker, weiche Butter und saure Sahne mit der vorbereitete Masse zu einem glatten Teig verkneten und diesen zugedeckt etwa 20 Min, gehen lassen. Danach den Teig noch mal kräftig durchkneten und wieder zugedeckt gehen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat, das dauert etwa 1 bis 1,5 Stunden.

Das Backblech mit Backpapier auslegen.Den Teig noch mal durchkneten,9 gleich große Kugel daraus formen,etwas flach drücken, auf das Backblech legen und zugedeckt 30 Min. gehen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen, die Brötchen mit Eigelb bepinseln, auf Wunsch mit zur Hand stehenden Hilfsmittel ein Muster hineindrücken und im Ofen auf der mittleren Schiene in etwa 25 Min goldbraun backen.

Oster

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>