Lachs-Broccoli-Kuchen

Zutaten : 350 g Lachs-File (gefroren), 300 g Brokkoli, 1 Becher Schlagsahne, 100 g Backmargarine, 200 g Mehl,5 Eier, 2 EL Wasser, 1TL Salz, ¼ TL Pfeffer schwarz.

Zubereitung: Das Mehl mit Backmargarine und ½ TL Salz in eine Schüssel geben, 1 Ei und eiskaltes Wasser hinzufügen. Alles schnell zu einem glatten Teig kneten und diesen 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Brokkoli waschen , in die Röschen teilen und etwa 3 Min. in kochendheißes Wasser tauchen, raus nehmen,abkühlen lassen.

Lachs-File in 2 -3 cm große Würfel  schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, die Form einfetten, den Teig auf den Boden der Form verteilen und den Rand etwa 2 bis 3 cm hoch andrücken.Die Form im Kühlschrank 15 Min stehen lassen. Danach den Teig überall mit Gabel durchstechen und 15 Min vorbacken.

Die restliche Eier salzen, pfeffern und mit der Sahne schaumig schlagen. Lachs und Brokkoli auf dem Kuchenboden verteilen,die Eier-Sahne Mischung darübergeben. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des Backofens bei 180 Grad 30-40 Min weiter backen. Heiß, warm oder kalt servieren, der schmeckt in jeder Variante.

broccoli

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>