kivi-mascarpone-torte

Als Boden ein leichter Rührteig und darauf eine  Mascarpone-Creme. Das ist  die Basis  für Torten,  die sich immer mit Früchten der Jahreszeit belegen und variieren lassen.

 Zutaten für den Rührteig : 100 g Butter, 100 g Zucker, 1 Packchen Vanillinzucker,1 Prise Salz, 3 Eier, 150 g Mehl, 50 g gemahlene Mandeln, 1 TL Backpulver, 3 EL Kakao-Pulver, 50 ml Milch.

 Für die Mascarpone-Creme : 500 g Mascarpone, 200 g Schlagsahne, 150 g Zucker, 8 Blatt weiße Gelatine, 1 unbehandelte Zitrone.

 Für den Belag :  3  Kiwis.

 Zubereitung :

 1.   Für den Teig Zucker, Vanillinzucker, Salz und  Eier schaumig schlagen, Butter, Mehl, Mandeln, Backpulver Kakao und Mich unterrühren.

2.   Teig in die gefettete  Form füllen und im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen 20 Min. backen, naher in der Form auskühlen lassen.

3.   Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser 5 Min. quellen lassen, Zucker,  abgeriebene Zitronenschale, ausgepressten  Zitronensaft und Mascarpone verrühren.

4.   Gelatine ausdrücken, in einem Topf  bei der schwache Hitze schmelzen, nach und nach in die Creme  rühren. Wenn  die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

5.   Boden auf eine Tortenplatte  setzen, Springformring wieder herumsetzen, Creme einfüllen, zugedeckt drei Stunden erstarren lassen.

6.   Torte mit dem Messer vom Springformring lösen, danach mit den Kiwis dekorieren.

kivi

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>