Kiwi-Mango Käsesahnetorte

Eine sehr leichte und frische Sommertorte,etwas teuer,aber genau die richtige für Sommerkaffestunden.

Zutaten: 3 Eier, 50 g Zucker,1 EL Vanillezucker, 50 g Mehl, 25 g Speisestärke, 25 g gemahlene Haselnüsse, 12 Blätter Gelatine, 500 g Magerquark, 250 g Mascarpone, 100 g Zucker, 1 Becher Naturjogurt,2 Schnapsgläser Eierlikör, 1 ungespritzte Zitrone, 0,4 l Sahne, 2 EL Amaretto, 1 große Mango, 4 Kiwis.

Zubereitung: den Backofen auf 180 Grad vorheizen.Die Eier trennen,die Eiweiße steif schlagen,die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit der Speisestärke, den Nüssen und dem Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen.Den Biskuit 20 Min. backen.

Die Gelatine einweichen,den Quark mit dem Mascarpone,dem Zucker, dem Jogurt und dem Eierlikör verrühren. Die Zitronenschale in die Quarkmasse reiben, den Zitronensaft auspressen mit 2 EL Wasser erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen,die Quarkmasse langsam hinzufügen, im Kühlschrank halbfest werden lassen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.

Den Biskuit waagerecht durchschneiden, mit dem Amaretto beträufeln, wieder in die Form geben. Die Mango schälen und in Achtel vom Stein lösen, die Kiwis schälen und in die Scheiben schneiden. Kiwischeiben und Mangostücke abwechselnd auf den Tortenboden verteilen,die Quarkmasse darüber streichen,mit dem zweiten Tortenboden bedecken und die Quarkmasse darüber glattstreichen, im Kühlschrank in 3-4 Stunden fest werden lassen, danach nach Herz und Lust mit Kiwi, Mango und Sahne dekorieren.

torte

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>