Apfel-Quark-Kuchen

Schnell, einfach, preiswert, aber sehr lecker

Zutaten: Quark 500 g, 3 Eier, 2 EL saure Sahne, 50 g Butter, 3 Äpfel, 2 TL Backpulver, 150 g Mehl, 180 g Zucker,1 Pck, Vanillezucker, Puderzucker zum dekorieren.

Zubereitung: 1. Den Quark in einem Sieb gut abtropfen lassen, die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen, saure Sahne einrühren, den Quark, das Mehl und Backpulver dazugeben, alles gut umrühren.

2. Eine Springform fetten, die Hälfte vom Teig einfühlen. Die Äpfel schälen, vierteln , die Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in feine Spalten schneiden und auf dem Teig gleichmäßig verteilen, mit restlichem Teig übergießen.

3.In vorgeheizten Backofen ( 200 Grad.) etwa 35 Minuten backen. Kurz abkühlen und mit Puderzucker bestreuen, es schmeckt sowohl warm, als auch kalt.

apfel kuchen

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>